Topfenspitzweckerl

Ich habe ja schon des Öfteren erzählt, dass ich mein Brot immer selbst backe. Nicht nur weil es mir besser schmeckt, sondern weil ich weiß was drin ist und ich es so backen kann wie ich es am liebsten mag. Diesmal habe ich wieder Roggenmehl verwendet, etwas Karotten für die Farbe und gesunde Flohsamenschalen. Die Weckerl schmecken wirklich sehr lecker und sind sehr saftig. Auch optisch sehen sie hinreißend aus und machen auf jedem Frühstückstisch eine tolle Figur. Genug der Schwärmerei – legen wir los!

Für ca. 8 Brötchen

  • 100g Roggenmehl
  • 200g Weizenmehl
  • 50g Dinkelvollkornmehl
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Flohsamenschalen
  • 50g Leinsamen
  • 250g Magerquark
  • 1 Hefewürfel
  • 200ml lauwarme Milch
  • 2  geraspelte  Karotten

Hefewürfel in lauwarmer Milch auflösen und mit den restlichen Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. An einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen. Brötchen formen, mit Wasser bestreichen und mit Sesam und Kürbiskernen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft ca 20-25min backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s