Zitronen-Streusel-Törtchen

Bei diesem Rezept steht die Zitrone im Mittelpunkt- sowohl im Törtchen als auch bei den Streuseln. Sie schmecken nach Sonne und Leichtigkeit und herrrrrrrrlich zitronig. Außerdem ist es wieder ein einfaches Rezept und die Zutaten hat man mehr oder weniger auch zuhause.

Für 12 Muffins

  • Saft von 2 Biozitronen
  • 2 Eier
  • 150ml Sonnenblumenöl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillin
  • 260g Weizenmehl
  • 340g griechischer Joghurt (kann auch normaler Joghurt verwendet werden)
  • 50g Zucker

Für die Streusel

  • 100g Mehl
  • 60g Zucker
  • 70g kalte Butter
  • Abrieb einer Biozitrone

 

Ich bereite immer zuerst die Streusel zu. Dafür alle Zutaten vermengen und mit den Händen zu Streuseln verarbeiten. Anschließend in den Kühlschrank stellen. Für die Törtchen Eier, Sonnenblumenöl, Zucker, Zitronensaft, griechischer Joghurt und Vanillin vermengen. Mehl und Backpulver mischen und unter die Masse heben. Die Muffinformen ausfetten und den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Den Teig auf die Formen aufteilen und mit den Streuseln bestreuen. Die süßen Teilchen ca. 25 min backen. Danach komplett auskühlen lassen.

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. lisettachan sagt:

    Wow, das klingt aber lecker und toll. Muss ich unbedingt mal versuchen 🙂 Danke dir!

    Liken

  2. Vielen lieben Dank für dein nettes Feedback! Freut mich, dass dir mein Rezept gefällt😊

    Liken

Schreibe eine Antwort zu isabelsenoner Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s