Himbeer-Osterzopf

Ostern steht vor der Tür und natürlich habe ich mir wieder ein leckeres Rezept überlegt. Zugegeben der Zopf ist nicht ganz asymetrisch, aber geschmacklich ist er wirklich eine Wucht. Damit überrasche ich meinen Liebsten. Himbeeren dürfen als Eyecatcher natürlich auch nicht fehlen. Wünsche trotz Corona gesunde und schöne Osterfeiertage.

Für den Teig:

  • 500g Weizenmehl
  • 30g Zucker
  • 1 Hefewürfel
  • 50g Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250ml lauwarme Milch
  • 1 Prise Salz

Füllung:

  • 200g Himbeermarmelade
  • 130g Staubzucker
  • Saft einer halben Zitrone
  • Abrieb einer unbehandelten Zitrone
  • eine handvoll Himbeeren

Hefewürfel in lauwarmer Milch auflösen und mit den restlichen Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. 1h an einem warmen Ort gehen lassen. Anschließend den Teig zu einem Rechteck ausrollen, mit Marmelade bestreichen und mit Himbeeren belegen. Auf der Längenseite einrollen und in der Mitte durchschneiden. Beide Stränge zu einem Kranz formen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft ca. 30min backen. Sobald der Zopf ausgekühlt ist, Staubzucker mit Saft einer Zitrone anrühren und den Hefezopf beträufeln. Mit Zitronenzesten dekorieren. Gutes Gelingen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s