Brioche mit Erdnussbutter und Marmelade

Ich wollte wieder mal was leckeres backen und da ich noch Erdnussbutter zuhause hatte war für mich klar: Damit wird was Neues gezaubert! Da es ein Quark-Öl-Teig muss er nicht aufgehen und kann sofort weiterverarbeitet werden. Für mich ein absoluter Pluspunkt, wenn es mal schnell gehen muss. Mein Mann war schwer begeistert von meinem neuen Rezept. Ich hoffe, dass ich Euch auch damit begeistern kann!

Für ca. 10 Brioches

Für den Teig:

  • 300g Dinkelmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 200g Magerquark
  • 30g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 7 EL Öl
  • 2-3 EL Milch

Für die Füllung:

  • Erdnussbutter
  • Himbeermarmelade
  • Mandelblättchen
  • einige Blaubeeren

Alle Zutaten vermengen und zu einem Teig verarbeiten. Falls er zu flüssig ist,  mehr Mehl, falls zu trocken, mehr Milch. Den Teig kann man sofort verarbeiten. Rechteckig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit Erdnussbutter und anschließend mit einer Marmelade bestreichen. Den Rand freilassen. Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen und Muffinform ausfetten. Den Teig aufrollen und ca. 1 cm dicke Streifen abschneiden und in die Muffinform geben. Mit Mandelblättchen und Blaubeeren dekorieren und ca. 20 min backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s