Zucchini-Maisbrot

Maisbrot ist ein mit Maismehl hergestelltes Gebäck, das vor allem in der USA sehr beliebt ist. Es wird vor allem warm zu Suppe oder Chilis serviert, ich persöhnlich esse es auch sehr gerne kalt mit etwas Butter und Salz oder zu einem Salat. Das tolle an diesem Rezept ist, dass es so unfassbar schnell geht und in kürzester Zeit fertig ist! Man kann dieses Cornbread mit beliebigen Zutaten verfeinern, entweder herzhaft mit Paprika und Mais oder scharf mit Chili….ich habe mich für Zucchini entschieden und ich finde es passt hervorragend 🙂

Für eine kleine Kastenform:

  • 175g Maismehl (fein)
  • 125g Weizenmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Waldhonig
  • 200g Sauerrahm
  • 2 Eier
  • 1 geraspelte Zucchini (davon 5-6 Scheiben für die Verzierung übriglassen)
  • 40ml Sonneblumenöl

Kastenform einfetten und Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Eier aufschlagen und mit den restlichen Zutaten mischen. Die Masse in die Form füllen, mit Zucchinischeiben belegen und ca. 25-30min backen. Stäbchenprobe nicht vergessen!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s