Sommerkuchen

Kennt ihr Blondies? Noch nie gehört? Puhh dann wird es aber Zeit!! Blondies sind das Gegenstück von Brownies, nur ohne Kakao. Was ich an diesem Kuchen sooo mag ist, dass er in knapp einer halben Stunde fertig ist und alles Zutaten enthält die man im Sommer so richtig gerne nascht: Pistazien, Kokos, Zitrone, Himbeeren, weiße Schoko….und wenn eine Grillfeier für den Abend ansteht passt dieses Rezept perfekt!!

Für eine 24×24 Springform:

  • 50g weiße Schokolade
  • 90g Butter
  • 20g brauner Zucker
  • Mark einer Vanilleschote
  • Abrieb und Saft einer unbehandelten Zitrone (man kann auch Limette verwenden)
  • 2 Eier
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 125g tiefgekühlte Himbeeren
  • 30g Mandelmehl
  • 100g Weizenmehl
  • 30g Kokos
  • 20g gehackte Pistazien

Für den Guss

  • Staubzucker
  • Saft einer Zitrone
  • gehackte Pistazien

Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und Backform mit Backpapier auslegen. Schokolade und Butter im Wasserbad schmelzen. Zucker, Mark einer Vanilleschote und Eier schaumig schlagen. Geschmolzene Butter und Schoko, sowie Abrieb und Saft einer Zitrone dazugeben. Mandelmehl, Weizenmehl und Backpulver mischen und unter die Masse geben. Zum Schluss Kokos und Pistazien unterheben. In die Form füllen und die tiefgekühlten Himbeeren auf den Teig verteilen. Ca. 25min backen und Stäbchenprobe nicht vergessen! Sobald der Kuchen ausgekühlt ist Staubzucker und Saft einer Zitrone so lange verrühren bis eine steichfähige weiße Paste entsteht. Über den Kuchen geben und mit Pistazien verzieren. Wünsche guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s