Mini Blumenbrötchen

Ich gehe im Sommer sehr gerne wandern und lasse mich dort auf den Hütten gerne kulinarisch verwöhnen. Dabei stoße ich sehr oft auf Gerichte, die mit essbaren Blüten versehen sind. Das gab mir die nötige Inspiration um selbst ein Rezept zu kreieren, wo essbare Blüten nicht nur geschmacklich, sondern vor allem optisch die Hauptrolle spielen. Diese süßen Minibrötchen schmecken soooo lecker und dürfen vor allem jetzt im Sommer auf keinen Frühstückstisch fehlen 🙂

Für ca. 10 Brötchen:

  • 300g Weizenmehl
  • 1/2 Päckchen Hefewürfel
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Ei
  • 1 EL weiche Butter
  • 1 EL Waldhonig
  • 125ml lauwarmes Wasser
  • 1-2 TL gehackte essbare Blüten (ich hatte Kornblume, Ringelblume, Estragon, Oregano)

Glanzmittel

  • 200ml Wasser
  • 1 EL Speisestärke
  • essbare Blüten

Hefe in lauwarmen Wasser auflösen. Mit den restlichen Zutaten zu einem Teig verarbeiten und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen. Anschließend 10 kleine Brötchen formen und nochmals 20 min gehen lassen. Bei 175 Grad Umluft 8-9 min backen. In der Zwischenzeit das Glanzmittel vorbereiten. Es ist wie eine Art Kleister, damit bleiben die essbaren Blüten auf den Brötchen haften und sie bekommen einen schönen Glanz. Wasser mit Speisestärke verrühren und aufkochen lassen. Sobald die Brötchen aus dem Ofen kommen sofort mit der Glasur dünn bestreichen und mit essbaren Blüten belegen und gut festdrücken.

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. La Katy Fox sagt:

    wow schauen die lecker aus und auch so süss mit den blumen drauf – echt einen tolle idee 🙂 ich lass mich auch gerne inspirieren wenn ich unterwegs bin 🙂 leider koche/backe ich in letzter zeit zu wenig – aber das liegt wohl an der alten küche….
    glg katy

    http://www.lakatyfox.com

    Gefällt mir

  2. Dankeschön liebe Katy😊

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s