Minibaguettes mit Nüssen und Pistazien

Ich wollte diesmal Minibaguettes backen, weil mir die normalen Baguettes zu groß sind. Nüsse und Pistazien spielen in diesem Rezept die Hauptrolle und harmonieren geschmacklich sehr gut zusammen. Als ich die fertigen Brötchen in den Händen hielt und hineinbiss war ich seeeehhr zufrieden….sie sind wirklich sehr lecker….:-) außen kross und innen weich – so muss es sein 🙂 Ich friere meine Brötchen immer ein, so bleiben sie am längsten frisch und ich habe morgens was leckeres zum Frühstück….ich kann mir dieses Brot sehr gut mit selbstgemachter Kräuterbutter vorstellen…mmmhh…..himmlisch…

Für 8 -9 Minibaguettes

  • 400g Dinkelmehl
  • 100g Dinkelvollkornmehl
  • 1 Hefewürfel
  • 1-2 TL Salz
  • 300ml lauwarmes Wasser
  • 10g Leinsamen
  • 40g gehackte Pistazien
  • 30g gehackte Walnüsse
  • 20g Kürbiskerne
  • 40ml Olivenöl

Topping

  • gehackte Pistazien
  • Mandelstifte
  • Mohn

 

Hefewürfel in lauwarmen Wasser auflösen und mit den restlichen Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. An einem warmen Ort ca. 45 min gehen lassen. 8-9 gleich große Stücke teilen, diese zu Minibaguettes formen und den Teig gegeneinander drehen, um die schöne Optik zu erhalten. Nochmals ca. 15min gehen lassen. Mit einem scharfen Messer jedes Brötchen 2-3mal einschneiden, mit Wasser bestreichen und nach Belieben belegen. Ich habe mich für Pistazienkerne, Mandelsplitter und Mohn entschieden. Bei 170 Grad Umluft ca. 30-35min backen.

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. La Katy Fox sagt:

    schaut ja wieder mal ur lecker aus 🙂
    bist echt eine tolle Inspiration für rezepte 🙂
    glg kay

    http://www.lakatyfox.com

    Gefällt mir

  2. Dankeschön liebe Katy😙

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s