Oreo Nippon

Wie ihr vielleicht wisst bin ich bekennender Oreo Fan und ich mag diese leckeren Nippon, also warum nicht beides miteinander kombinieren? Dieses Rezept ist Sünde pur, aber dafür schmeckt es meiner Meinung nach superlecker und all jene die kosten durften, stimmten mir zu. Also legen wir am besten gleich los 🙂 Rezept hat mich ehrlich gesagt ein bisschen ˋgefuchstˋ und nach dem dritten versuch war ich endlich zufrieden…Meine Schülerinnen rissen sie mir regelrecht aus der Hand 🙂 was ja immer ein gutes Zeichen ist!

Für eine 24×24 Backform

  • 300g weiße Schokolade
  • 150g Oreokekse
  • 100g gepuffter Reis
  • 200g Zartbitterschokolade

Backform mit Backpapier auslegen. Oreokekse mit dem Universalzerkleinerer zerbröseln. Weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen. Anschließend gepuffter Reis mit 100g Oreokekse und weißer Schokolade gut vermengen und in die Form füllen. Gut andrücken. In der Zwischenzeit in den Kühlschrank stellen. Zartbitterschokolade ebenfalls im Wasserbad schmelzen. Form aus dem Kühlschrank nehmen, mit geschmolzener Schoko überziehen und mit den restlichen Oreos besträuen. Für einige Stunden in den Kühlschrank parken. Danach aus der Form nehmen und in Stücke schneiden.

Advertisements

22 Kommentare Gib deinen ab

  1. carmitive sagt:

    Oh da wurde ich wieder mal in den Bann des Backens von dir gezogen 😉 Die sehen ja so köstlich aus!
    Ich wünsche dir ein ganz wunderschönes und süsses Wochenende:)
    Liebst, Carmen – http://www.carmitive.com

    Gefällt mir

  2. Vielen lieben Dank liebe Carmen😙bist ein Schatz!!! Dir auch ein tolles Weekend 🙌alles Liebe Isabel

    Gefällt mir

  3. juliagutmann sagt:

    OMG wie lecker! Das Rezept muss ich gleich mal ausprobieren! Vielen Dank für deinen lieben Kommentar! XO Julia http://fashionblonde.de

    Gefällt mir

  4. Danke für deine lieben Worte Julia! Liebst Isabel 😊

    Gefällt mir

  5. Pisa sagt:

    Wie lecker die aussehen! Das Rezept muss ich unbedingt ausprobieren 🙂
    Liebst, Pisa
    http://www.inlovewithmyclothes.com

    Gefällt mir

    1. Dankeschön liebe Pisa für deine lieben Worte 😊!! Schönen Sonntag!!! Liebst Isabel

      Gefällt mir

  6. JETZT weiß ich wieso Diät blöd ist 🙂
    Das sieht mal wieder unfassbar lecker aus und scheint auch total schnell fertig zu sein. 🙂
    Deine Bilder begeistern mich jedes Mal aufs Neue, liebe Isabel. So detailverliebt und herrlich angerichtet. Großes Kompliment an dieser Stelle!

    Viele Grüße,
    Susa

    http://www.misssuzieloves.de

    Gefällt mir

    1. Haha Susa genau so ist es! Seit ich backe, kann ich nicht mehr Diäten…Muss ja alles kosten😊danke für dein tolles Feedback, das geht runter wie Öl!! Alles Liebe Isabel

      Gefällt mir

  7. Patty sagt:

    Wow sieht das gut aus. Der absolute Hammer ! Vor allem deine Bilder gefallen mir sehr gut 🙂

    Liebe Grüße 🙂
    Measlychocolate by Patty

    Gefällt mir

    1. Ohhh danke Patty für dein liebes Kompiment 😊freue mich sehr darüber!! Liebst Isabel

      Gefällt mir

  8. Tamara sagt:

    Wow das sieht sehr gut aus !
    Muss ich mal probieren 🙂
    Liebe Grüße Tamara

    http://www.fashionladyloves.com/

    Gefällt mir

    1. Dankeschön liebe Tamara! Alles Liebe Isabel

      Gefällt mir

  9. nilooorac sagt:

    Das hört sich so so lecker an! Muss ich unbedingt testen 🙂

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.com/

    Gefällt mir

  10. Vielen lieben Dank! Freut mich, dass dir mein Rezept gefällt!😊Alles Liebe Isabel

    Gefällt mir

  11. Martina sagt:

    Was für ein tolles Rezept. Sieht und hört sich unglaublich lecker an. 😀 Die Bilder sind total schön geworden ❤

    Liebe Grüße und einen schönen Start in die neue Woche
    Martina
    http://www.kleidsam.org

    Gefällt mir

    1. Danke lieberstmal Martina, freue mich dass dir mein Rezept gefällt!!! Dir auch einen supitollen Start in die neue Woche 😊liebst Isabel

      Gefällt mir

  12. MirliMe sagt:

    Ganz ehrlich Isabel, schön langsam wird es gruselig, das ist jetzt wirklich nicht gelogen. Ich habe die Nippons immer bei meiner Oma im Sommerurlaub in Deutschland gegessen….als Kind und seitdem nie mehr wieder, weil es sie in Österreich bisher nicht zu kaufen gegeben hat, oder ich hab sie immer übersehen. Und als mir jetzt für den Urlaub noch einkaufen gegangen sind, Reiseproviant besorgen, hab ich sie entdeckt und jeder Bissen war so nostalgisch und Kindheit pur und jetzt sehr ich dein Rezept, das ist einfach….keine Worte. DANKE, ich muss das Rezept gleich am Wochenende ausprobieren und ich bin jetzt einfach sprachlos, du bist einfach zauberhaft und nicht von dieser Welt mein Schatz. Ganz dickes Vermissungsbussi aus Graz, x S.Mirli (http://www.mirlime.com)

    Gefällt mir

    1. Ach liebe Mirli deine Worte gehen runter wie Öl und wie schön, dass ich deine Kindheitserinnerungen erwecken konnte!!😙Nippon habe ich auch immer als Kind gegessen und habe sie geliebt!!!! Mit OreoKeksen bekommen Sie nochmal einen neuen Touch! Vermisse dich auch!!! Bussi🙌

      Gefällt 1 Person

  13. Vanity sagt:

    Hey meine liebe,
    ich freue mich dass ich deinen Blog gefunden habe! Er ist wirklich super schön und ich habe direkt mal deine Rezept Kategorien durch durchschlendert. Wahninnig tolle Rezepte hast du hier! Da werde ich in Zukunft wohl auf jeden Mal etwas von ausprobieren 🙂
    Drück dich
    Vanity
    http://vanity-reece.de

    Gefällt mir

    1. Ohh das freut mich, dass du meinen Blog und meine Rezepte toll findest liebe Vanity😊drück dich zurück!! Liebst Isabel

      Gefällt mir

  14. Jasmin sagt:

    Mhhh…Isabel das sieht SUPER aus und dein Rezept klingt einfach toll…♥ Bislang habe ich mich noch nie an einen Oreo Kuchen getraut, obwohl die Kekse ja vegan sind…Das wird sich jetzt sicher ändern! xoxo Jasmin

    Gefällt mir

  15. Vielen lieben Dank für deine netten Worte Jasmin😊dann wünsche ich schon mal gutes Gelingen! Liebst Isabel

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s