Gemüsetörtchen

Ich hatte diese Vorstellung von einem Törtchen, dass dank leckerer Zutaten gesund ist und jetzt im Sommer auf dem Mittagstisch eine gute und kalorienarme Figur macht. Es sieht aus wie ein Minicheesecakekuchen, nur das er fast keine Kalorien hat 🙂 ich habe also ein wenig herumexperimentiert und herausgekommen sind diese Minitörtchen!!!!! Bei dieser Köstlichkeit darf man wieder ein bisschen kreativ sein und verwenden was man möchte, sofern es im Ring Platz habt. Sagenhaft lecker UND unbedingt zum Nachmachen gedacht:-)

Für ca. 3 Minitörtchen (Metallring hat eine größe von 7,5cm)

  • 60g TUC (das sind so salzige Cracker)
  • 50g Butter
  • 1 Aubergine
  • 1 Karotte
  • 1 Tomate
  • Kräuteraufstrich
  • Balilikum
  • 1 Zucchini

Tuc Cracker zu kleinen Krümeln zerstampfen und mit der zerlassenen Butter vermischen. Die Metallringe damit befüllen, gut andrücken und für 20min in den Kühlschrank stellen. In der Zwischenzeit Aubergine und Tomaten in Scheiben schneiden.( Man sollte nur diese Scheiben verwenden, die in den Ringen genau Platz haben, dann sieht es am Ende auch optisch richtig schön aus). Die Tomatenscheiben mit einem Küchentuch trockentupfen. Aubergine mit Zucchini in der Pfanne grillen (soll nicht zu braun werden).Die Ringe wieder aus dem Kühlschrank nehmen und mit einer Tomatenscheibe belegen. Anschließend kommt ein Kräuteraufstrich eurer Wahl darauf. Danach eine Scheibe Aubergine und zum Abschluss wieder eine Schicht Kräuteraufstrich. Als Deko habe ich geraspelte Karotten, Zucchinischeiben und ein Basilikumblatt verwendet. Voilá und fertig ist das leckere Törtchen 🙂

 

Advertisements

16 Kommentare Gib deinen ab

  1. MirliMe sagt:

    Isabel, versteh mich jetzt nicht falsch, aber ich liebe dich, also deine Rezepte schomal auf alle Fälle, du bist und bleibst meine Küchenqueen, wiiiie genial ist diese Idee schon wieder. Ich mag ja so gerne deftige Muffins und Kuchen, da fällt das gesund essen gleich viel leichter und ich möchte wirklich ein bisschen von deiner Kreativität haben, du bist einfach der Wahnsinn, ich frag mich wirklich wie du immer auf diese genialen Einfälle kommst und mein Schatz wird sich freuen, weil er ist ja so eher der Deftige. Vielen Dank wie immer für dieses geniale Rezept, alles Liebe und ich freuuuu mich schon so sehr auf dich, Küsschen aus dem sonnigen Graz (und bald schon in Wien), x S.Mirli (http://www.mirlime.com)

    Gefällt mir

  2. Du bist so lieb Mirli und deine Worte rühren mich sooo sehr!!!😚Ich brauch dir nichts von meiner Kreativität abgeben, weil du hast mehr als genug davon 😊ich freue mich dass dir mein Rezept gefällt und wieso soll ein Törtchen nicht auch mal aus Gemüse bestehen😊mein Freund schmeckten sie sehr gut und für mich sind sie mittags oder auch abends ideal😊ich freue mich auch auf unser Treffen….Das wird sooo schön sein…Alles Liebe Isabel 😙😙

    Gefällt mir

  3. Marcel sagt:

    Hammer Idee von dir! Muss ich wirklich unbedingt ausprobieren, denn mir läuft gleich das Wasser im Mund zusammen, wenn ich mir das Gemüsetörchen ansehen. Gerade jetzt für den Sommer wirklich eine perfekte Alternative zu deftigen Essen.
    Liebe Grüße
    Marcel

    Gefällt mir

  4. carmitive sagt:

    Oh das sieht so richtig köstlich aus! Und dann ist es auch noch gesund 🙂 Ich finde es so toll, dass du so kreativ herumexperimentierst. Du hast wirklich ein grosses Talent dafür!
    Küsschen, Carmen – http://www.carmitive.com

    Gefällt mir

  5. Vielen lieben Dank für dein tolles Feedback Marcel😊liebe Grüße Isabel

    Gefällt mir

  6. Ooh danke liebe Carmen 😙😙freut mich dass mein gesundes Törtchen sooo gut ankomnt😊ich kann einfach nicht mehr ohne….Und ich liebe es herumzuexperimentieren😊ein ganz dickes Bussi 💋

    Gefällt mir

  7. Dani_Nanaa sagt:

    Toller Beitrag und tolle Bilder,da läuft einem das Wasser im Mund zusammen… :)))

    Dani

    http://www.daninanaa.com

    Gefällt mir

  8. Vielen lieben Dank Dani 😊da freue ich mich sehr😄alles Liebe Isabel

    Gefällt mir

  9. Nasti sagt:

    Ach Isabel, was für eine wundervolle Idee! So schön einfach und unkompliziert. Und eigentlich auch viel zu schön, um gegessen zu werden 😉 Super Rezept! Liebe Grüße, Nasti THECLASSYDRESSY.com

    Gefällt mir

  10. Vielen lieben Dank Nasti 😙die einfachen Sachen sind oft auch die besten 😊man hat irgendwie immer das Gefühl man ist ein Törtchen und in Wirklichkeit ist es ein gesunder Snack😊alles Liebe Isabel

    Gefällt mir

  11. najsattityd sagt:

    Wow, das hört sich ja super lecker an und ist mal was ganz anderes 🙂 Die Bilder sind auch richtig toll! Sehr schöner Blog ❤ Liebe Grüße, Nina http://www.najsattityd.de

    Gefällt mir

  12. Vielen lieben Dank für deine zuckersüßen Worte liebe Nina😄darüber freuen ich mich sehr!!! Alles Liebe Isabel

    Gefällt mir

  13. Fiona sagt:

    Kann es denn noch besser werden? Und dann auch noch wenige Kalorien? FABELHAFT! Deine Küchlein sehen so gut aus 🙂
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

    Gefällt mir

  14. Liebe Fiona vielen lieben Dank für dein tolles Feedback 😄ich finde auch dass ein Kuchen nicht immer aus schweren Zutaten bestehen muss…Es geht auch anders und jetzt im Sommer genau das richtige für ein leckeres Mittag oder Abendessen 😋alles Liebe Isabel un ein schönes Wochenende 🙋

    Gefällt mir

  15. Missevaloves sagt:

    Ja diese Gemüsetörtchen sind auf alle Fälle etwas für mich… ich liebe nämlich Gemüse über und über alles. Ich denke ich könnte gar nicht ohne leben. Deshalb bin ich immer auf der Suche nach neuen Rezepten…
    Herzlichst!
    Eva
    http://www.missevaloves.com

    Gefällt mir

  16. Da haben wir eine große Gemeinsamkeit liebe Eva!!!! Ich liebe Gemüse auch über alles und versuche sehr viel damit zu kochen!!😊Alles Liebe Isabel

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s