Sommerlicher Brownie Käsekuchen

Als ich diesen Kuchen das erste Mal probiert habe, dachte ich ich wäre im Paradies 🙂 er schmeckt wirklich himmlisch lecker:-) Ich liebe Brownies und ich liebe Käsekuchen, was liegt also näher, als diese beiden Kuchen miteinander zu verbinden 🙂 Der ganze Kuchen klingt wie eine einzige Liebeserklärung und ich wollte ihm noch einen sommerlichen Touch verpassen. Zitronen, Rosenblätter, Pistazien und weiße Schokolade sind dafür meine Artisten, die dem Kuchen eine sommerliche Brise einhauchen. Ein Kuchen der wirklich jedes Herz höher schlagen lässt und für einen warmen Sommertag genau das richtige ist 🙂 bevor ich noch weiter ins schwärmen gerate legen wir besser gleich los, dieser Kuchen braucht seine Zeit 🙂

Für den Brownieteig

  • 120g Butter
  • 100g brauner Zucker
  • 80g weißer Zucker
  • Prise Salz
  • 2 Eier
  • 100g Weizenmehl
  • 120g Zartbitterschokolade

Ofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Backform (24 cm) einfetten und mit Mehl bestäuben. Butter und Schokolade in einem kleinen Topf bei geringer Hitze schmelzen. Vom Herd nehmen und Salz, beide Zuckersorten und Eier mit dem Handrührgerät verrühren. Mehl sieben und unter die Masse heben. Den Teig in die Springform füllen, glattsteichen und 20-22 min backen. Stäbchenprobe nicht vergessen! In der Zwischenzeit kann man die Käsekuchenmasse zubereiten.

Für die Käsekuchenschicht

  • 500g Frischkäse
  • 125g saure Sahne
  • 3 Eier
  • 1 TL Bourbonvanille
  • 140g Zucker
  • Abrieb und einige Spritzer einer Biozitrone

Frischkäse, Eier, Zucker und Bourbonvanille gut verrühren. Abrieb und einige Spritzer einer Biozitrone dazugeben, sowie die saure Sahne. Nochmals gut verrühren. Den Brownieboden aus dem Ofen nehmen und die Hitze auf 160 Grad reduzieren. Die Käsekuchenmasse auf den Boden füllen, glattstreichen und ca. 50-55 min backen. Den Kuchen auskühlen lassen und für 4 Stunden in den Kühlschrank stellen. Am besten über Nacht. Geduld zahlt sich in diesem Fall wirklich aus:-)

Für die Deko

  • essbare Rosenblätter
  • gehackte Pistazien
  • weiße Schokolade

Schokolade im Wasserbad schmlzen und den Kuchen verzieren. Mit Pistazien und Rosenblätter garnieren.

Tipp: Um den Kuchen sauber anzuschneiden empfehle ich das Messer unter heißem Wasser zu halten, mit einem Küchentuch abtrocknen und Stücke schneiden. Am besten nach jedem Stück wiederholen.

 

 

 

Advertisements

14 Kommentare Gib deinen ab

  1. MirliMe sagt:

    Und schon wieder haust du mich einfach um, rate mal: ich liiiebe Brownies und Käsekuchen, allerdings nur, wenn er selbst gemacht ist und mit Pistazien und Zitronen, oh Gott, ich kann mir vorstellen, wie himmlisch der schmecken muß und wenn er nur halb so gut schmeckt, wie er aussieht, dann….mir läuft wirklich gerade das Wasser im Mund zusammen, deine Beiträge sind wirklich gefährlich, ich bekomme immer sofort Hunger 😉 Vielen Dank wiedermal für diese tolle Rezeptinspiration, meine Backqueen und ich freu mich schon soooo sehr (das wirst du jetzt jeden Tag zu hören bekommen, bis ich dich endlich live in den Arm nehmen kann). Alles Liebe und dickes Bussi aus Graz, x S.Mirli! (http://www.mirlime.com)

    Gefällt mir

  2. Ach Mirli du bist einfach ein Schatz😚😚überhäufst mich immer mit sooo lieben Worten…..Ich finde die Kombi auch traumhaft und ehrlich gesagt ist es zu z. Mein absoluter Lieblingskuchen😊ich freue mich auch sooooooooo sehr auf unser Treffen !!!!! Viele bussis aus Südtirol

    Gefällt mir

  3. carmitive sagt:

    Ooh und einmal mehr bin ich in deinen Backtraum verfallen 😉 Dieses Foto sieht einfach so unglaublich toll und sommerlich – und vor allem lecker aus! Ich habe schon so viele Rezepte von deinem Blog, die ich wirklich alle unbedingt einmal ausprobieren muss 🙂
    Vielen Dank für diese süsse Versuchung 😉 ❤
    Liebst, Carmen – http://www.carmitive.com

    Gefällt mir

  4. Ohh das freut mich zu hören liebe Carmen😊ich habe diesenatürlich Kuchen schon sooo oft gebacken…Er ist einfach ein leckerer Sonnertraum 😍alles Liebe Isabel

    Gefällt mir

  5. confashiontime sagt:

    Du hast mal wieder genau meinen Geschmack getroffen! Ich LIEBE Brownies und ich LIEBE Käsekuchen! Und ganz genau, warum diese beiden Köstlichkeiten nicht einfach miteinander kombinieren? Eine geniale Idee meine Liebe!!! Das MUSS ich unbedingt nachbacken, mein Mann wird es auch total lieben ❤ Danke für die tolle Rezeptidee Süße!! Hab einen wundervollen Sonntag, drücke dich!

    http://www.confashiontime.com

    Gefällt mir

  6. Jana sagt:

    Brownie und Käsekuchen hört sich super an! Muss ich mal ausprobieren 🙂

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Jana von bezauberndenana.de

    Gefällt mir

  7. Danke liebe Özgül 😙ich teile diesen Kuchen mit niemandem weil er zuuu lecker ist und mein Freund zum Glück kein Käsekuchen mag 😊zum Glück dann gehört er mir ganz alleine 😄schönen Restsonntag liebes🙌

    Gefällt mir

  8. Danke liebe Jana freut mich dass dir mein Rezept gefällt😊alles Liebe Isabel

    Gefällt mir

  9. Martina sagt:

    Das klingt sowas von Lecker, muss ich unbedingt ausprobieren 🙂

    Liebe Grüße Martina
    http://www.kleidsam.org

    Gefällt mir

  10. Vielen lieben Dank Martina😊wünsche dir einen guten Start in die neue Woche 🙌alles Liebe Isabel

    Gefällt mir

  11. Nasti sagt:

    OMG was für eine köstliche Kombination! Ich würde es am liebsten sooofort ausprobieren bzw. verschlingen! Isabel ich bin mal wieder begeistert und muss das sofort abspeichern und so schnell wie möglich nachbacken 🙂 Ganz liebe Grüße, Nasti THECLASSYDRESSY.com

    Gefällt mir

  12. Oooh habe danke liebe Nasti und es freut mich zu hören, dass dir meine Komposition genauso gefällt 😊er schmeckt wirklich köstlich und für den Sommer genau das richtige 😄alles Liebe Isabel

    Gefällt mir

  13. Das muss ich unbedingt mal ausprobieren ! Da bekommt man direkt wieder Hunger auf etwas Süßes 😍 Deine Seite ist wirklich schön 🙂

    Schau doch auch mal bei mir vorbei 😍
    https://homemadebykati.wordpress.com

    Gefällt mir

  14. Danke liebe Kathi für deine lieben Worte😊freut mich dass dir mein Rezept und mein Blog gefallen! Schaue sehr gerne bei dir vorbei! Alles Liebe Isabel

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s