Oreo Cookies

Seit ich das Rezept mit den Oreopralinen gemacht habe, ist es um mich geschehen. Ich bin Oreoinfiziert 🙂 Kann man das so sagen?…..ich denke schon. Kein Wunder, dass es in Amerika die beliebteste Kekssorte ist. Die Amis wissen halt was gut ist, vor allem wenn es um kalorienreiche Leckereien geht:-) Ok zurück zum Thema. Ich hatte zufällig Oreokekse zuhause und habe mir gedacht warum nicht Cookies mit Cookies backen. Muss ja schmecken 🙂 und das tun sie….:-) Ich bin auf meine Eigenkreation sehr stolz und möchte euch dieses Rezept wirklich ans Herz legen. Sie sind richtig ´chewy ´  also außen kross und innen weich und saftig 🙂 Darum habe ich ca. die Hälfte des Zuckers durch braunen erstetzt, die Cookies werden dadurch schön feucht. Speisestärke sorgt dafür, dass sie schön weich und dick werden…also wie ihr seht, habe ich mir bei diesem Rezept so einige Gedanken gemacht 🙂 Das wichtigste ist aber die Backzeit! Wenn man sie zu lange im Ofen lässt,  werden sie leider hart. Wer übrigens keine Oreos mag (kann ich mir nicht vorstellen) oder das Rezept variieren möchte kann statt Oreos auch Nüsse, Schokodrops oder z.B. gehackte Karamellbonbons verwenden.

 

Für 20 Stück

  • 320g Mehl
  • 160g geschmolzene Butter
  • 130g braunen Zucker
  • 80g weißen Zucker
  • 1 TL Natron
  • 1 1/2 TL Speisestärke
  • 1 Ei
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • Oreokekse

Mehl, Natron, Speisestärke, Mark einer ausgekratzten Vanilleschote und Salz vermischen und zur Seite stellen. Butter und beide Zuckersorten so lange rühren, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat (ungelöste Zuckerkristalle machen das Gebäck knuspriger). Ei dazugeben und zu einer glatten Masse vermengen. Mehlmischung dazugeben, zu einem Teig verarbeiten und mit Klarsichtfolie abdecken. Min. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen ( Cookie Teig ist also nichts für ungedulige :-), er braucht vor allem Kälte, denn weicher Teig zerfließt im Ofen schneller und macht die Cookies dünner und knuspriger). In der Zwischenzeit könnt ihr die Oreocookies mit einem Messer zerkleinern. Ich kann gar nicht sagen wie viele ich gebraucht habe, weil sich immer mal wieder ein Keks in meinem Mund verschwunden ist:-) wie soll man sich sonst die lange Ruhezeit versüßen!? Eben.

Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen. Walnussgroße Kugeln formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzten. Etwas plattdrücken und mit leckeren Oreostücken belegen. Leicht andrücken und ca. 11-14min backen. Cookies unbedingt auskühlen lassen und genießen 🙂

 

 

Advertisements

16 Kommentare Gib deinen ab

  1. carmitive sagt:

    Oh wenn meine Lieblingskekse zu Cookies werden, kann es sich nur um ein geniales Rezept handeln! Die sehen echt super lecker aus!
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag! Liebe Grüsse, Carmen – http://www.carmitive.com

    Gefällt mir

  2. Danke liebe Carmen😙ja sie schmecken wirklich köstlich und es sind mittlerweile auch meine Lieblingskekse😊dir auch einen schönen Donnerstag😙
    Alles Isabel

    Gefällt mir

  3. Sandra sagt:

    Das sieht ja mega lecker aus! Muss ich direkt auch mal machen hihi 😀 Die Fotos hast du übrigens ganz toll hinbekommen – wenn man da keine Lust auf die Cookies bekommt, dann weiß ich auch nicht! 🙂
    Love,

    Sandra von http://fashionholic.de

    Gefällt mir

  4. Danke liebe sandra😊sie schmecken wirklich superlecker und sind echt eine kleine Sünde wert😄liebe grüße Isabel

    Gefällt mir

  5. Nasti sagt:

    Ich bin allein beim Anblick Oreo-Cookie-infiziert! Und als ich dann auch noch lese, dass die innen weich und chewy sind! ist es um mich geschehen! Isabel ich muss mir dieses Rezept unbedingt merken, vor allem auch weil meine Freundinnen auch große Oreo-Fans sind 🙂 Liebe Grüße, Nasti THECLASSYDRESSY.com

    Gefällt mir

  6. nilooorac sagt:

    Das hört sich wirklich super lecker an, genau nach meinem Geschmack ❤

    Mein Blog nilooorac ist gerade auf eine eigene Domain umgezogen. Ich würde mich sehr freuen, wenn du mal auf der neuen Seite vorbeischaust 🙂

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.com/

    Gefällt mir

  7. Liebe Christine das freut mich, dass dir mein Rezept gefällt😊ich werde ganz sicher bei dir vorbeischauen 😄liebe Grüße Isabel

    Gefällt mir

  8. Liebe Nasti diese Cookies sind wirklich ein Traum und schmecken sooo lecker😊sie haben genau die richtige Konsistenz und sind sehr einfach zu machen😊schönes Weekend und liebe Grüße aus London Isabel😚

    Gefällt mir

  9. confashiontime sagt:

    Wie lecker und genau mein Ding ❤ Das so viele in deinem Mund verschwunden sind, ist a) sehr süß und b) sehr nachvollziehbar 🙂 Wer könnte Oreos denn auch schon widerstehen? Jedes Mal wenn ich einen deiner Backposts durchlese Isabel, denke ich mir immer, "Ich will auch backen!" Das regt total dazu an, daher Mission so was von erfüllt 🙂

    http://www.confashiontime.com

    Gefällt mir

  10. Ohh meine liebe Özgül du schreibst immer sooo nett😊lieben Dank dafür😙also ich liebe diese Kekse und ich muss sie nochmal machen weil sie alle Kriterien erfüllen die gute Cookies haben sollten😁dass ich dich zum Backen animiere freut mich besonders…Da ist meine Mission echt schon erfüllt😊alles Liebe Isabel

    Gefällt mir

    1. confashiontime sagt:

      Das tust du wirklich Süße! Morgen wird gebacken! 🙂

      Gefällt mir

  11. justambitiousblog sagt:

    Sieht unglaublich lecker aus! ❤
    Liebe Grüße
    Dorothea
    http://justambitious.com/

    Gefällt mir

  12. Vielen lieben Dank Dorothea😊schmecken auch superlecker😋alles Liebe Isabel

    Gefällt mir

  13. Ooh da freue ich mich aber liebe Özgül 😊bin schon gespannt😄alles Liebe und einen feste Umarmung 😙

    Gefällt mir

  14. Lea sagt:

    Oh jammi sieht das lecker aus:) Ich habe auch eine Zeit lang echt viele Oreos gegessen.. zu viele.. also steh ich nicht mehr so darauf, aber wirklich auf solche Kekse hätte ich schon Lust ja:)
    Liebe Grüße, Lea♥

    http://xxleasworldxx.blogspot.de/
    https://www.instagram.com/leaxxworld/

    Gefällt mir

    1. Liebe Lea gut das kann ich verstehen, aber sie sind echt lecker😊zur Not kann man ja auch andere Kekse oder schokodrops verwenden😄alles Liebe Isabel

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s