Pancakes

Hat hier jemand Pancakes gerufen??!! Amerikaner sind ja verrückt danach, bei uns kennt man diese Minipfannkuchen eher weniger. Ich muss gestehen ich habe bis zu diesem Zeitpunkt noch nie welche gegessen, geschweige welche geabacken und ganz ehrlich: sooooo einfach sind sie auch nicht zu machen. Ich habe mehrere Versuche und Rezepte gebraucht um sie irgendwie hinzukriegen. Mit diesem Rezept ist es mir endlich gelungen 🙂 ich dachte schon das wird nie was. Man muss beim Teig auf einiges achten. Er muss richtig ˋpancakeartigˋ sein d.h. nicht zu flüssig und nicht zu fest. Also zurück zum Geschmack: Sie schmecken wirklich köstlich und man kann sie im Grunde in 1000 verschiedenen Varianten servieren. Mit Nutella, Ahornsirup, Marmelade, Honig, Agavendicksaft, Früchten aller Art und und und…..:-)

  • 150 Mehl (ich habe Hälfte Weizen und Hälfte Dinkel verwendet)
  • 2 Eier
  • 150ml Milch
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1 TL Bourbonvanille
  • ev. ein TL Zimt
  • 2 EL Zucker

Alle Zutaten mit dem Handrührgerät verrühren bis ein dickflüssiger Teig entsteht (am Anfang nicht die ganze Milch in die Masse schütten und ev. nachgießen, wenn der Teig zu fest ist. Wenn der Teig zu flüssig ist mehr Mehl dazugeben). 15 min quellen lassen. Eine Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen bis sie schön heiß ist (das ist sehr wichtig, sonst funktioniert es nicht). Die Pfanne mit Kokosöl bestreichen und etwas Teig in die Pfanne geben und von einer Seite bräunen, bis sich Luftblasen im Teig bilden. Pfannkuchen wenden und fertigbacken.

P.S. Ich wollte eigentlich eine Erdbeersauce machen, aber die meisten Erdbeeren haben während des Backens nicht überlebt 🙂 Falls ihr disziplinierter seid kann man einfach viele Erdbeeren mit 1 TL Honig pürieren und über die Pfannkuchen gießen. Schmeckt superlecker 🙂

Advertisements

22 Kommentare Gib deinen ab

  1. MirliMe sagt:

    Ich glaub, das muß ich gewesen sein, die ganz laut nach Pancakes gerufen hat, ich liiiebe sie so sehr. Für mich sind sie einfach amerikanisches Lebensgefühl pur und so locerk und fluffig wie deine ausschauen, schmecken sie am besten. Ich habe zwar schon ein Standardrezept, werde aber deines auch noch ausprobieren, man kann ja nie wissen und die schaun so verdammt gut aus, du bist wirklich eine richtige Backfee liebe Isabel, alles Liebe, ich freu mich immer auf neue, leckere Inspirationen von dir, x S.Mirli (http://www.mirlime.com)

    Gefällt mir

  2. Liebe Mirli ich bin auch hin und weg dieser leckeren Pancakes😊jetzt verstehe ich erst warum ganz Amerika so verrückt danach ist☺mittlerweile backe ich sie immer sonntags….danke für deine lieben Worte😘Backfee klingt sehr schmeichelhaft☺hoffe ich darf dich weiterhin mit tollen Backrezepten überhäufen☺alles Liebe Isabel

    Gefällt mir

  3. carmitive sagt:

    Aw Pancakes sind einfach immer eine gute Idee! Dein Rezept muss ich unbedingt einmal ausprobieren 🙂 Der nächste Sonntagsbrunch kommt bestimmt 😉
    Ganz liebe Grüsse, Carmen – http://www.carmitive.com

    Gefällt mir

  4. Liebe Carmen, da gebe ich dir Recht😊auch weil es sooo viele leckere Varianten davon gibt…würde mich freuen, wenn du das Rezept mal ausprobiert☺alles Liebe Isabel

    Gefällt mir

  5. Martina sagt:

    mmhh ich liebe Pancakes. Dein Rezept wird ich bald mal ausprobieren. Danke dafür 🙂

    Liebe Grüße Martina
    http://www.kleidsam.org

    Gefällt mir

  6. Liebe Martina das freut mich sehr😊hab noch einen schönen Tag! Alles Liebe Isabel

    Gefällt mir

  7. Rezept wurde soeben gespeichert und wird am Wochenende ausprobiert!! 🙂

    Ich wünsch dir eine tolle Woche!

    Liebste Grüße Aline
    http://www.Fashionzauber.com

    Gefällt mir

  8. Da freue ich mich sehr liebe Aline☺wünsche dir auch eine gute Woche😊alles Liebe Isabel

    Gefällt mir

  9. Ahhh, dein Blog ist ja total schön gestaltet, ich liebe das Design und natürlich deine ganzen Rezepte!! 🙂 Und Pancakes mhmm jetzt hast du mir richtig Appetit drauf gemacht!! 😀 ❤ Ich liebe sie auch, aber bei mir werden sie leider auch oft zu trocken.. da muss ich wohl bald mal dein Rezept ausprobieren!! 🙂 ❤
    Küsschen
    Alissa
    http://www.alissaloves.de

    Gefällt mir

  10. Liebe Alissa vielen Dank für deinen Besuch und deine lieben Worte bezüglich meines Blogs😊ja Pancakes ist so ne Sache aber dieses Rezept gelingt und sie schmecken auch am nächsten Tag noch weich und fluffig☺alles Liebe Isabel

    Gefällt mir

  11. Coco la Magnifique sagt:

    Es gibt einfach nichts besseres als Pancakes 😀 Die gehen wirklich immer und schmecken egal ob süß oder salzig immer ganz fabelhaft 🙂 Ich könnte mich vor allem in den Ahornsirup immer reinsetzten .

    Liebe Grüße,
    Coco
    https://mademoisellerosepale.wordpress.com/

    Gefällt mir

  12. Liebe Coco da gebe ich dir absolut Recht😊mit Ahornsirup habe ich sie noch nie probiert, muss ich nachholen☺alles Liebe Isabel

    Gefällt mir

  13. Trang Do sagt:

    Looks yummy! Thanks for sharing!
    Xoxo,
    Love from http://www.trangscorner.com {a lifestyle, fashion, beauty, and food blog}

    Gefällt mir

  14. You’re welcome Xoxo 😊xx Isabel

    Gefällt mir

  15. Gitta sagt:

    Wenn man da nicht sofort Hunger auf Pancakes bekommt, dann weiß ich auch nicht 😀 Sieht sehr geil aus! Allerdings nehme ich immer die Bananen Variante, da ich gegen Gluten allergisch bin 😦 Schmeckt aber auch super 🙂

    x Gitta I http://www.gittawitzel.com

    Gefällt mir

  16. Liebe Gitta, vielen Dank für deine netten Worte…klar mit Bananen ist es bestimmt auch lecker 🙂 hab noch einen schönen Tag! alles Liebe Isabel

    Gefällt mir

  17. neelehofmann sagt:

    Oh! Das hört sich aber sehr lecker an. Ich habe eine zeitlang sonntags regelmäßig Pancakes gemacht, das sollte ich wieder einführen 😉 Ganz liebe Grüße Neele von http://justafewthings.de

    Gefällt mir

  18. Liebe Neele dann haben wir etwas gemeinsam😊bei uns gibt es sonntags nun auch immer Pancakes….mit ein bisschen Übung sind sie schnell gemacht und für ein Sonntagsfrühstück genau das richtige😉alles Liebe Isabel

    Gefällt mir

  19. Leonie Rahn sagt:

    Oh mein Gott, wie gut sehen die denn aus?:o Muss ich auf jeden Fall mal nachmachen. Wie viele Pancakes bekommt man aus dem Rezept heraus? 9, wie auf dem Bild? Liebe Grüße, Leonie von http://eyeofthelion.de

    Gefällt mir

  20. Liebe Leonie, danke für dein Kompliment😊ja so ca. …….vielleicht 2-3mehr….hängt natürlich davon ab wie gross man sie macht☺alles Liebe Isabel

    Gefällt mir

  21. Ich liebe Pancakes auch total, aber leider misslingen sie mir immer, sodass ich es fürs erste aufgegeben habe… Du hast wirklich recht, ganz einfach sind die Dinger nicht zu machen. Aber dir ists ja gelungen, sieht super lecker aus! 🙂

    Gefällt mir

  22. Liebe Kathrin du weißt gar nicht wie sehr ich in der Küche geflucht habe😊man braucht nur das richtige Rezept, Geduld und etwas Übung☺schönes Wochenende!!alles Liebe Isabel

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s