Birnen Tarte mit Walnüssen

Wir hatten zu Hause eine Birne herumliegen.Ich bin kein großer Birnenfan, aber geschmacklich in diesem Kuchen verpackt, sieht die Sache schon wieder anders aus:-) Es ist ein schnelles und einfaches Rezept und ich habe mir gedacht, dass ein Birnenjoghurt in einem Birnenkuchen nie schaden kann. Also reindamit, genauso wie eine handvoll Schokodrops die einsam darauf warteten zum Einsatz zu kommen. Herausgekommen ist eine leckere Tarte, die supersaftiglecker schmeckt:-)

  • 90g weiche Butter
  • 50g Honig
  • 2 Eier
  • 90g Vollkornmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Birne
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Birnenjoghurt (125g)
  • 1 handvoll Schokodrops (Schoko und Birne passt wunderbar)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 handvoll gehackte Walnüsse

Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Birnen waschen, in dickere Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden. Die weiche Butter mit dem Honig und dem Vanillezucker vermischen. Anschließend die Eier einzeln unter die Butterhonigmischung schlagen. Mehl, Backpulver dazugeben. Zum Schluss Birnenjoghurt und Schokodrops unterheben. In eine mit Backpapier ausgelegte Kuchenform geben, mit Birnenspalten belegen und die gehackten Walnüsse darüberstreuen. 50min backen, bis sie schön goldbraun leuchtet.

P.S. Man kann die Birnenspalten eventuell auch noch mit einem Apfel- oder Quittengelee bestreichen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s