Mini-Osterkränze

Bald ist Ostern! Höchste Zeit sich über Osterrezepte Gedanken zu machen. Diese süßen Osterkränze sind aus Hefeteig und eignen sich wunderbar als kleines Mitbringsel. Man kann sie aber auch selbst verspeisen 🙂 Mit Honig oder Marmelade sind sie perfekt oder wie ich es gerne mache: einfach in den Kaffee tunken 🙂 herrlich……

  • 125ml Sahne
  • 250g Weizenmehl
  • 1 Hefewürfel
  • 40g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • geriebene Schale einer halben Bio-Zitrone
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eiweiß

Zum Bestreichen

  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch

Deko

  • Hagelzucker
  • Zuckereier
  • 2 EL Aprikosenmarmelade
  • 1 EL Wasser

Sahne erhitzen und darin die Hefe auflösen. Alle restlichen  Zutaten (außer Eiweiß) vermischen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig an einem warmen Ort eine Stunde gehen lassen. Backofen auf 180 Grad Ober und Unterhitze vorheizen. Anschließend den Teig nochmals durchkneten und in 6 Stücke teilen und jedes zu 30cm dünnen Rollen formen. Je zwei Teigstränge zu einer Kordel drehen, die Enden mit Eiweiß bestreichen (damit sie besser haften) zu einem Kreis formen und gut festdrücken. Nochmals zugedeckt 20min gehen lassen. Mit Eigelb und Milch bestreichen und 20-25 min backen. Zum Schluss Aprikosenmarmelade und ca. 1 EL Wasser in einem Topf erwärmen und damit die Kränze besteichen. Mit Hagelzucker und Ostereier (oder mit Mandelblätter) verzieren.

Tipp: Auch im Osterkörbchen machen diese kleinen Nester eine tolle Figur. Man kann z.B. ein buntes Osterei hineinlegen 🙂

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s