Schokoladekuchen

Meine Arbeitskollegin hatte letztens Geburtstag und ich wollte ihr eine kleine Freude machen. Da sie Schokolade über alles liebt, habe ich ihr einen Schokoladekuchen gabacken. Dieser Kuchen ist phänomenal, dank einer Geheimzutat : MAJONAISE! Schon richtig gelesen:-) Die weiße Creme reguliert den Zucker im Kuchen, beeinträchtigt den Geschmack nicht und sorgt dafür, dass er schön ˋ weichˋ und saftig wird. Ich konnte es anfangs auch nicht glauben, aber er schmeckt göttlich und war nach kurzer Zeit fertig!

  • 240ml Wasser
  • 6EL Kakao
  • 150ml Majonaise
  • 140g Mehl
  • 60g Stärke
  • 150g Zucker
  • 2 TL Natron
  • 1 Prise Salz

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Das Wasser zum Kochen bringen und den Kakao dazugeben. So lange rühren, bis sich der Kakao aufgelöst hat und abkühlen lassen. Anschließend die Majonaise dazugen und gut verrühren. Danach Mehl, Stärke, Zucker, Natron und Salz unterheben. In eine gefettete Form füllen(er ist sehr flüssig) und 35-40min backen.

P.S. Man kann den Kuchen noch mit Schokoglasur überziehen, aber er schmeckt auch so schon herrlich schokoladig 🙂

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s