Apfelmusgugelhupf

Apfelmus erinnert mich an meine Kindheit. Damals gab es diesen ˋ Breiˋ  oft zum Nachtisch. Man kann mit Apfelmus aber auch wunderbar backen. Durch den Apfelmus ist der Kuchen schön saftig. Als ich ihn zum ersten Mal gebacken und gekostet habe, war ich überrascht wie gut er schmeckte 🙂

  • 140g weiche Butter
  • 2 Eier
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2-3 spritzer Zitrone
  • 300g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 250g Apfelmus
  • 100g Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 50g gemahlene Mandeln

Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren. Eier und Zitronensaft dazugeben. Mehl, Backpulver und Zimt mischen und unter die Masse rühren. Zum Schluss noch das Apfelmus und die gemahlenen Mandeln unterheben. Bei 180 Grad Ober- und Unterhitze 50-60min backen.

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. MirliMe sagt:

    Das ist ja einmal eine wirklich tolle Idee, ich liebe ja sowieso alles was mit Apfel zu tun hat und Kuchen in jeder Form. Das Rezept hört sich so unglaublich lecker an, das muß ich unbedingt demnächst ausprobieren. Liebe Isabel, ich finde deine Seite wunderschön, die Fotos sind traumhaft schön und machen wirklich richtig Appetit auf mehr. Ich schau bestimmt öfter vorbei. Alles Liebe, x S.Mirli (www.mirlime.com)

    Gefällt mir

  2. Du bist sooo süß liebe Miri……vielen lieben Dank für deinen lieben Kommentar:-) Der Kuchen ist unglaublich lecker probier ihn aus und sag mir wie er geschmeckt hat 🙂 alles Liebe Isa

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s