Hefezopf mit Quarkfüllung

Ich liebe Hefegebäck in allen Variationen. Dieses ist eines meiner Lieblingsrezepte, weil der Zopf durch den Quark schön saftig ist. Für einen Sonntagsbrunch genau das Richtige 🙂

  • 200ml lauwarme Milch
  • 50g Butter
  • 1/2 Würfel Trockenhefe
  • 500g Mehl
  • 60g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Liebe
  • 1 Ei

Füllung

  • 250g Quark
  • 50g Zucker

Garnitur

  • 2 EL Aprikosenmarmelade
  • 1 EL Wasser
  • Mandelblättchen

Hefe in lauwarmer Milch auflösen. Mit allen restlichen Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. 1-2 h an einem warmen Ort ruhen lassen. Quark mit Zucker gut verrühren. Den Teig zu einem Rechteck ausrollen (1cm dick) mit Quark besteichen. Von der langen Seite aufrollen und am Ende festdrücken. Der Länge nach durchschneiden. Diese beiden Stränge umeinander wickeln und nochmals eine halbe Stunde gehen lassen. Bei 170 Grad Umluf 30-35 min backen. Danach den Zopf mit 2 EL Aprikosenmarmelade und 1 EL Wasser erwärmen, daraufsteichen und mit Mandelblättchen bestreuen. Ein geschmacklicher Traum 🙂

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Barbarbara Oberrauch sagt:

    Volle guet gworden. Gestern Abend gemacht heit Morgen schun feritig!!
    Lg Barbara aus Eppan

    Gefällt mir

  2. Sel freit mi volle, dass dar Hefezopf guat gschmeckt hot:-) lg Isabel

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s