Buchweizenkuchen

Buchweizen- das glutenfreie Superfood – klingt nach Getreide, ist aber keines. Es ist ein echtes Multitalent, mit dem man kochen UND backen kann. Die Buchweizenpflanze ist mega gesund und schmeckt leicht nussig. Zwei gute Gründe also, um damit zu backen 🙂

  • 200g weiche Butter
  • 180g Zucker
  • 200g Buchweizen
  • 6 Eier
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 120 geriebene oder gehackte Mandeln oder Haselnüsse
  • Preiselbeermarmelade
  • 1 Prise Salz

Eier trennen. Eigelb, Zucker und Butter schaumig rühren. Mehl, Mandeln, Salz, Backpulver dazugeben und vermischen. Eiweiß steif schlagen und unter den Teig geben. Den Kuchen bei 160 Grad Umluft 1h backen. Sobald der Kuchen ausgekühlt ist, einmal durchschneiden und mit Preiselbeermarmelade füllen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s