Schokobrötchen

Ein leckeres Rezept für einen faulen Sonntagmorgen. Was gibt es schöneres, als am Wochenende richtig auszuschlafen? Ich bin zwar ein Morgenmensch, aber ab und zu hänge ich gerne noch ein paar Stunden Schlaf dran. Man gönnt sich ja sonst nichts :-)Wenn dann die ganze Wohnung nach frischen, leckeren Brötchen riecht, folgt man gerne der Nase 🙂 Diese Schokobrötchen sind schnell gemacht und schmecken warm natürlich am Besten.

  • 250g Quark
  • 1 Ei
  • 300g Mehl
  • 4 EL Milch
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 1 Packung Backpulver
  • 30g Agavendicksaft
  • 50g Zucker
  • etwas Milch
  • 100g Schokotropfn

Alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten. 8 Brötchen daraus formen, mit Milch bestreichen und bei 175 Grad Ober- und Unterhitze 15-20min backen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s