Müslibrötchen

Ich esse morgens sehr gerne Müsli mit allem drum und dran. Nüsse, Samen, Beeren, Joghurt und Honig. Damit starte ich besonders gut in den Tag und bin bis Mittag satt. Diese Frühstücksbrötchen sind sehr schnell gemacht und vereinen Müsli mit Brot. Eine wirklich zauberhafte Kombi. Gesund sind sie allemal und lecker sowieso 🙂

Für 6 Brötchen:

  • 150g Vollkornmehl
  • 250g Weizenmehl
  • 50g Quark
  • 100g Naturjoghurt
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Honig
  • 1 Hefewürfel
  • 150ml lauwarmes Wasser

 

Die Hefe und den Honig in lauwarmen Wasser auflösen. Alle Zutaten mischen, zu einem Teig verarbeiten und an einem warmen Ort zugedeckt 1/2 Stunde gehen lassen. Anschließend den Teig nochmals durchkneten und Kugeln formen. Diese mit Wasser besteichen und in Müsli wenden (ich habe zarte Haferflocken und Leinsamen verwendet). Bei 175 Grad Umluft 25 min backen.

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. ceyourgoals sagt:

    Das probiere ich auf jeden Fall aus!:) Ich backe meine Brötchen eigentlich immer selber, da kommt deine „Brot“-Kategorie passend:)

    Alles Liebe
    Celine von http://ceyourgoals.com

    Gefällt mir

  2. Liebe Celine, ich backe mein Brot mittlerweile auch immer selber 🙂 da weiß man wenigstens was drin ist:-) diese Müslibrötchen sind der Renner und schmecken wirklich total lecker 🙂 liebe grüße Isa

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s