Gemüsebratlinge mit Thunfisch

Ein Mittagessen sollte schnell zubereitet sein, gesund sein und natürlich gut schmecken. Dieses Rezept erfüllt alle drei Kriterien. Als ich sie das erste Mal probiert habe war ich selbst überrascht wie gut sie sind. Daumen hoch!!! Da ich Zucchini und Karotten sehr mag, habe ich diese Gemüsesorten gewählt. Man kann aber auch Spinat oder klein geschnittenen Brokkoli verwenden.Werde sie nun öfters machen, weil sie auch mein Liebster sehr gerne isst.

  • 1 Dose Thunfisch
  • 1 Zucchini
  • 1 Karotte
  • 2 Eier
  • 30g Haferflocken
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Mehl

Die Zucchini und die Karotte fein raspeln. In einem sauberen Küchentuch gut ausdrücken. Mit den restlichen Zutaten vermengen und würzen. Gebt soviel Mehl dazu bis die Konsistenz nicht mehr ganz so weich ist. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen(man braucht nicht viel), jeweils einen gehäuften Esslöffel der Masse in die Pfanne geben und von jeder Seite zu Bratlinge anbraten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s