Müsliriegel

In der Küche bin ich eine Katastrophe. So wie beim Malen darf man mich weder stören noch mir zuschauen. Alles liegt herum und die Arbeitsplatte gleicht einem Schlachtfeld. Aber so bin ich eben….etwas chaotisch…das Ergebnis ist dafür aber meistens zufriedenstellend 🙂

Das Rezept für diese leckeren Müsliriegel habe ich vor gut fünf Jahren von einer Arbeitskollegin bekommen. Danach habe ich das Rezept verschusselt und jetzt endlich wiedergefunden. Höchste Zeit sie nochmals zu backen. Sie schmecken superlecker und enthalten alle Zutaten die ein Riegel braucht. Vor allem sind sie beim Sport geeignet, weil sie die nötige Energie liefern. Die gekauften Müsliriegel enthalten meistens sehr viel Zucker, also unnötige Kalorien die niemand braucht. Diese hier sind gesund, enthalten Nüsse, Äpfel und Samen. Auch Kinder lieben sie, weil sie aufgrund des Honigs und der Äpfel süß schmecken.

Zutaten

  • 150g Weizenmehl
  • 250ml Wasser
  • 5 EL Sonnenblumenöl
  • 1/2 TL Salz
  • 50g Kürbiskerne
  • 50g Haselnüsse (Walnüsse oder Mandeln)
  • 50g Sonnenblumenkerne
  • 150g Haferflocken
  • 100g Rosinen (Cranberrys)
  • 2 Äpfel
  • 1 TL Zimt
  • 2 TL Honig

Haselnüsse, Kürbiskerne grob hacken und die Äpfel raspeln. Alle Zutaten miteinander vermengen und gut unterrühren. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig gleichmäßig ausstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze 30 min backen. Den noch warmen Teig in Portionen schneiden und auskühlen lassen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s