Schoko- Zucchinimuffins

Wer glaubt, dass diese Kombination schlecht ist irrt gewaltig. Ich finde sie wunderbar. Muffins sind sowieso – ob herzhaft oder süß – sehr oft auf meiner persönlichen Speisekarte. Sie sind schnell zubereitet, mann kann sie prima portionieren und es gibt so viele unzählige Variationen und Zutaten die man miteinander kombinieren kann. Diese hier sind zudem auch noch gesund, weil sie Zucchini enthalten. Auch Kindern schmecken sie, weil man die Zucchini als solches nicht herausschmeckt. Soooooo viele Gründe diese leckeren Dinger nachzubacken 🙂

  • 65g Vollkornmehl
  • 65g Weizenmehl
  • 2 EL Schokoladepulver (ich habe gut 3 EL verwendet 🙂
  • 125ml Sonnenblumenöl( oder was man eben zu Hause hat)
  • 1 Ei
  • 1 Zucchini
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver
  • 50g Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 Prise Salz

 

Vollkornmehl, Weizenmehl, Backpulver, Schokoladepulver, Zimt, Natron und das Salz in einer Schüssel mischen. Mit dem Schneebesen die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker verquirlen, das Öl langsam dazugeben, anschließend die trockenen Zutaten untermischen. Die geriebene Zucchini unterheben und in 12 Muffinformen füllen.Man kann ev. auch noch gehakte Schokolade darüberstreuen. Dann bei 180 Grad 20 min. backen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s