Zimtschnecken

Kennt ihr das auch…..man kommt in die Wohnung und überall riecht es nach Zimt….was für ein toller Duft. Zimt geht eigentlich immer, aber jetzt im Winter passt er natürlich ganz besonders…..Weihnachten ist ja leider schon vorbei, aber was soll´ s deshalb können wir doch trotzdem etwas tolles backen, was uns an Weihnachten erinnert oder einfach nur an etwas kuscheliges warmes – am besten mit einer guten heißen Tasse Tee.

Diese Zimtschnecken mag ich ganz besonders. Sie sind nicht ganz so süß und trotzdem haben sie einen tollen Geschmack.

Zutaten für den Teig

  • 1 Packung Trockenhefe
  • 75g gemahlene Mandeln
  • 75g Dinkelmehl
  • 50g Magerquark
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • Zimt
  • 50g Mehl
  • 60g Zucker(man kann auch Stevia oder Ahornsirup nehmen)

Zutaten für die Creme

  • 200g Magerquark
  • 3 TL Zimt
  • 15g Zucker

 

Zuerst löst ihr die Hefe in etwas lauwarmen Wasser und verrührt alle Zutaten bis ein schöner fester Teig entsteht. Diesen lässt ihr für eine halbe Stunde an einem warmen Ort aufgehen. In der Zwischenzeit könnt ihr mit der Creme loslegen. Dabei verrührt ihr einfach alle Zutaten. Anschließend rollt ihr den Teig in eine quadratische Form aus und verteilt darauf die Creme. Dann schneidet ihr 1 cm dicke Streifen und rollt diese in die übliche Zimtschneckenform. Dann gebt ihr etwas Zimt auf die Schnecken ( ihr könnt die Zimtschnecken auch mit ein Eigelb bestreichen) und backt sie für 10-15min. bei 160 Grad.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s