Karottenkuchen

Nach all diesen Feiertagen dachte ich mir, dass ich etwas backen muss, was den Anschein erweckt ´gesund´zu sein. Dieser Kuchen ist es irgendwie auch, es sind schließlich Möhren drin, gute Nüsse und ich habe ihn zur Hälfte mit Vollkornmehl gebacken. Das schlechte Gewissen ist somit zur Gänze eliminiert 🙂 Er schmeckt einfach himmlisch und sogar mein Freund mag ihn…na dann….legen wir los!

  • 3 Eier
  • 250ml Öl
  • 200g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 185g Mehl (ich habe die Hälfte Vollkornmehl genommen)
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Natron
  • 2 TL Zimt
  • 90g Nüsse( gemischt, gehackt egal…ich habe von allem etwas genomen)
  • 250g geraspelte Karotten
  • Abrieb einer Orange

Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Backform mit Öl bepinseln. Eier, Öl, Zucker mischen. Mehl, Backpulver und die abgeriebene Orangenschale mischen, Natron, Salz und Zimt dazugeben. Alles zu einer glatten Masse verarbeiten. Nüsse und Karotten unterheben und 45min. backen. Stäbchenprobe nicht vergessen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s