Marillenkuchen

am

Ohhh du wunderschöne Marillenzeit!!! Ich liebe Marillen über alles, pur, als Marmelade oder wie hier schön verpackt in einem leckeren saftigen Kuchen 🙂 wie immer ein schnelles supereasy Rezept!

Für eine 26er Springform

  • 180g Zucker
  • 3 Eier
  • 200ml Sonnenblumenöl
  • 250g Dinkelmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 100ml Milch
  • 3-4 Marillen
  • 50g gehackte Zarbitterschokolade

Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Marillen waschen, entkernen und in Scheiben schneiden. Zucker, Eier, Milch und Sonnenblumenöl verquirlen. Mehl und Backpulver mischen und unter die Masse geben.  Zum Schluss die gehackte Schokolade hinzufügen. In die gefettete Springform füllen, mit Marillenscheiben belegen und ca. 45 min backen. Wie immer Stäbchenprobe machen. Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

P.S. Man kann statt Marillen auch andere Obstsorten wie Pfirsich, Pflaumen oder Äpfel verwenden.

Werbeanzeigen

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. katy fox sagt:

    wow schaut mega lecker aus 🙂
    einmal zu mir bitte 🙂
    glg Katy

    Liken

  2. Hallo liebe katy😊ja dieser Kuchen ist echt klasse und soo lecker!!!!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s